MC Übertrager

MC-Tonabnehmer liefern eine äußerst niedrige Ausgangsspannung. Nur sehr wenige Vor- oder Vollverstärker verfügen über einen entsprechenden Eingang, der den direkten Anschluss eines MC-Tonabnehmers erlaubt. Mit einem MC-Übertrager wird das Ausgangssignal des MC so verstärkt, dass es an den MM-Eingang Ihres Verstärkers angeschlossen werden kann. Die Verstärkung erfolgt dabei passiv, sodass dem ursprünglichen Signal kein Rauschen hinzugefügt wird. Der Übertrager wird also einfach zwischen dem Ausgang Ihres Plattenspielers und dem MM-Eingang Ihres Verstärkers geschaltet. Denkbar ist auch der Anschluss über einen Phono-Vorverstärker für MM-Systeme, um einen Hochpegeleingang (CD, Band, Tuner) Ihres Verstärkers zu nutzen, falls dieser keinen MM-Eingang hat.